Die Tagesstätte bei Spix

Menschen treffen und behutsam Belastbarkeit lernen

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an seelisch erkrankte oder behinderte Menschen, die mit der Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen (noch) überfordert sind und für die ein Kontakt- und Beratungsangebot nicht ausreicht.

Eine geringe Belastbarkeit oder mangelnde Fähigkeit zum Einhalten von Absprachen sind kein Hinderungsgrund für die Aufnahme.

Voraussetzungen

Das Aufnahmealter erstreckt sich vom 18. bis zum 65. Lebensjahr. Der Besucher verpflichtet sich, an bis zu fünf Tagen (mindestens drei) die Tagesstätte zu besuchen und sich an den Angeboten entsprechend seinen Fähigkeiten zu beteiligen. Alle Absprachen werden innerhalb einer „Besuchervereinbarung“ festgehalten.

Aufnahmeverfahren

Mit jedem Bewerber wird ein Informationsgespräch geführt. Falls eine Bewerberin oder ein Bewerber sich zum Besuch der Tagesstätte entschließt, wird eine Probezeit von zwei Wochen vereinbart. Kann in der Probezeit eine ausreichend stabile Arbeitsgrundlage geschaffen werden, erfolgt nach zwei Wochen das Aufnahmegespräch.

Ziele der Tagesstätte

Der Besuch der Tagesstätte ist für viele ein Schritt, die Isolation zu überwinden und zu einer Tagesstruktur mit einer sinngebenden Beschäftigung zu finden. Für viele ist er auch ein Schritt auf dem Weg zur beruflichen Wiedereingliederung. 
 
Hauptziel der Tagesstätte ist die Vermittlung von Normalität eines nicht von Krankheit beherrschten Lebens. Es werden ressourcenorientierte Strukturen und Qualitäten des täglichen Lebens vermittelt, so dass die Besucher in die Lage versetzt werden, ein weitgehend selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu führen.

Neben täglichen Anwesenheitslisten werden in regelmäßigen Abständen Einzelgespräche geführt, in denen kurz-, mittel- und langfristige Ziele gemeinsam mit den Klienten erarbeitet werden.

Tages- und Wochenstruktur

Die Tagesstätte ist montags bis donnerstags von 8 – 15 Uhr, freitags von 8 – 14 Uhr geöffnet. Sie bietet tagesstrukturierende Angebote in folgenden Arbeitsbereichen:

  • Cafeteria
  • Töpferwerkstatt
  • Papier- und Schreibwerkstatt
  • Konfektionierung und Verpackung

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Wagmann

Andrea Wagmann

Teamleiterin
Tel.: 0281 - 1 63 33-13
Fax.: 0281 - 1 63 33-29
a.wagmann@spix-ev.de